Archiv

Berichte

Ehrung von Leonie Papke Zu einem Festakt lud der BLSV-Sportbezirk Oberbayern alle Sportler und Sportlerinnen zu einer Ehrung auf die Terrassen der BMW-Welt ein. Sportlerinnen und Sportler aus ganz Oberbayern und aus all...

Ausbildung Trainer C Breitensport Ausbildung Trainer C Breitensport Turnen-Fitness-Gesundheit Utting am Ammersee Ausschreibung Trainer C Utting Ausbildung Trainer C Breitensport Turnen-Fitness-Gesundheit Töging am Inn Ausschreib...

Ehrung von Sonja Fischer Zu einem Festakt hat der BLSV-Sportbezirk Oberbayern im Rahmen einer kleinen Feier alle Sportlerinnen und Sportler zu einer Ehrung auf die Terrassen der BMW-Welt eingeladen. Sportlerinnen und Spo...

Verbandsturntag 2015 in Lengdorf Nach einer kleinen Verspätung eröffnete Bezirksvorsitzender Klaus Kellner den Bezirksturntag 2015 beim Gasthof Menzinger in Lengdorf. Herr Kellner begrüßte die Anwesenden Ehrengäste allen voran F...

BLSV Ehrung von Felix Remuta Zum 2. Mal in Folge wurde Felix Remuta vom BlsV als Nachwuchssportler des Jahres geehrt. Im Rahmen einer kleinen Feier wurden alle Sportlerinnen und Sportler aller Sportarten auf den Terrassen der ...

Mitarbeiterbildungsmaßnahme (AEJ) im Turnbezirk Oberbayern
Eine Gruppe von Mitarbeitern im Turnbezirk Oberbayern führten von 04. - 05.08.2018 in Kelheim eine Mitarbeiterbildungsmaßnahme durch. 19 Teilnehmer reisten bis ca. 13:00 Uhr an, um am Thema Gesundheitsverhalten teilzunehmen. Als Referenten führten Sergio Ribeiro und Klaus Kellner die Teilnehmer in verschiedenen Lerneinheiten und Programmpunkten hinweg. Am Beginn stand der Punkt der Körperschäden auf dem Tagesordnungspunkt und anschließend ging es um Gesundheitsschäden durch Umweltschäden. Nach dem Abendessen wurde der Abend mit Spielen beendet. Am Zweiten Tag wurde das Thema Ökologische Lebensweise- gesunde Lebensweise behandelt. Die Teilnehmer waren sehr begeistert über ein gelungenes und heißes Wochenende, das mit praktischen Aufgaben durch den Wald und der Natur verbunden wurde.

Die Gruppe im Bild mit der praktischen Aufgabe durch den Wald

Foto u. Bericht: KK

Manfred Etter verstorben

Die Gerätturner trauern um den Kampfrichterwart des Turnbezirks Oberbayern
Der Bayerische Turnverband, insbesondere die Verantwortlichen des Fachgebietes Gerätturnen und des Turnbezirks Oberbayern, trauert um Manfred Etter, der am Samstag nach kurzer, schwerer Krankheit plötzlich und unerwartet verstorben ist.

Manni, wie Freunde und Mitstreiter ihn nannten, war bis zu seinem Tod mehr als 40 Jahre als Kampfrichter im Gerätturnen männlich bei Wettkämpfen in ganz Bayern tätig. Als „Kampfrichter-Urgestein“ war er bei seinen Kollegen nicht nur, aufgrund seiner hohen Fachkompetenz, sondern besonders wegen seiner ehrlichen und fröhlichen Art äußerst beliebt.

Seine langjährige Erfahrung und sein Expertenwissen brachte er in den letzten fast 12 Jahren als Verantwortlicher für Kampfrichterwesen Gerätturnen männlich im Turnbezirk Oberbayern ein. Dem Landestrainer stand er immer als Berater bei der Bewertung von Wettkampfübungen zur Seite. Bis zuletzt ließ er es sich auch nicht nehmen, mindestens dreimal pro Woche im Landesleistungszentrum München den direkten Kontakt mit Turnern und Trainern zu pflegen und nebenbei für seine eigene Fitness zu sorgen.

Für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit erhielt Manfred Etter 2015 die dritthöchste Auszeichnung des Bayerischen Turnverbandes, die BTV-Ehrennadel in Gold mit Rubin.

Manfred Etter hinterlässt eine große Lücke, die wir mit all unseren positiven Erinnerungen und den vielen heiteren Momenten mit ihm füllen möchten.

Wir werden ihm stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Sponsoreneinladung