Top Archiv

Bezirksturntag und Bezirksjugendtag mit Neuwahlen

Turnbezirk Oberbayern - Bezirksturntag und Bezirksjugendtag mit Neuwahlen
Klaus Kellner, 1. Vorsitzender Turnbezirk Oberbayern
Mail: Vorstand@turnbezirk-oberbayern.de
Termin: Sonntag, 24. März 2019
Beginn: 09:00 bzw. 10:00 Uhr
Ort: 84435 Lengdorf, Hauptstraße 3, Gasthof Menzinger

Einladung nach § 65 Abs. 2.1 der Satzung zum Bezirksturntag mit Tagesordnung ergeht schriftlich bis zum 24.02.2019 an alle Gauvorsitzenden und deren Delegierten gemäß errechneter Anzahl. Anträge: Nach § 67 Abs. 2 Satzung müssen Anträge schriftlich bis 10. Februar 2019 an den Bezirksvorsitzenden Klaus Kellner eingereicht werden. Die Tagesordnung steht auch auf der Homepage unter www.turnbezirk-oberbayern.de
Einladung Bezirksturntag 2019 [68 KB]

Trainersuche TSV Unterföhring

Der TSV Unterföhring sucht für seine 14-17 jährigen Jugendlichen einen Trainer.
Die Jungs sollen leistungsorientiert weiter in einer LK2 und LK 1 trainiert werden.
Nehmen an Wettkämpfen im Bereich Oberbayerncup, Bayerncup teil.
Ziel ist es auch, dass der ein oder andere Turner in einer Landesliga beginnt.

Der TSV Unterföhring verfügt über ein Sportzentrum mit feststehenden Geräten,
Schnitzelgruben, Akrobahnen und Akroflächen, Airtrack….
Wir würden uns über einen motivierten Trainer in unserem Trainerteam sehr freuen.

Wer hier Interesse hat meldet sich bitte bei der Abteilungsleitung Bettina Sittenauer
Telefon 089/430 50 71 oder Handy 0179/223 76 27 (WhatsApp auch möglich)
E-Mail: tina.sittenauer@arcor.de
Sportzentrum Unterföhring, Jahnstr. 5 in Unterföhring

Bettina Sittenauer
Florastr. 62a, 81827 München
Tel. 089/4305071
tina.sittenauer@arcor.de

Trainer C Breitensport Allround

Trainer „C„ Breitensport Allround – Fitness Ausbildung
Zur Trainer „C„ Ausbildung Allround-Fitness Breitensport im Turnbezirk Oberbayern begrüßten die örtliche Leitung Désirée Helget und der Bezirksvorsitzende Klaus Kellner 12 Teilnehmer aus ganz Oberbayern und angrenzende Bezirke in Töging a. Inn.

Vom 27.10. bis 11.11.2018 fand der Aufbaulehrgang statt. Die Teilnehmer mussten sich mit vielen verschiedenen Ausbildungsthemen beschäftigen, in den Bereichen Jugendturnen, Gerätturnen, Turnen mit Älteren, Kraft u. Beweglichkeit, Gymnastik-Rhythmus-Tanz, Aerobic, Kinderturnen, Ausdauer, sowie Fachspezifische theoretische Themen.

Für Lehrversuche standen 15 Unterrichtseinheiten zur Verfügung, wo die Teilnehmer nochmals auf die praktische Prüfung auf Herz und Nieren geprüft wurden. Dazu möchte ich allen Referenten recht herzlich danken.

Nach knackigen und anstrengenden Tagen stand am 10.11.18 dann die schriftliche Prüfung auf dem Programm. Eine Stunde hatten die Teilnehmer Zeit ihr Wissen nieder zu schreiben und es haben alle Teilnehmer mit sehr guten Ergebnissen abgeschnitten.

Nun hatten die Teilnehmer 1 Woche Zeit, um die praktische Prüfung auszuarbeiten. Am Sonntag, den 11.11.18 war es dann soweit. Von 09.00 Uhr bis 16:00 Uhr wurden alle Ausfertigungen nacheinander geprüft. Auch diese haben alle mit Bravur niedergelegt.

Der Bezirksvorsitzende Klaus Kellner, Désirée Helget und alle Teilnehmer freuten sich sehr, über eine tolle Ausbildung und dass sie alle ihren Übungsleiterschein bestanden haben.
Bedanken möchte ich mich noch recht herzlich beim TuS Töging für die Hallen, die Betreuung und nicht zuletzt bei Désirée Helget, die uns vor Ort sehr unterstützt hat.

Bericht und Fotos: KK
Der Turnbezirk Oberbayern führt auch nächstes Jahr wieder eine Trainer „C„ Ausbildung Allround in Kösching bei Ingolstadt durch. Informationen unter www.turnbezirk-oberbayern.de

Oberbayerischer Turnerjugend-Vierkampf in Pfaffenhofen a. d. Ilm
Der Turnbezirk Oberbayern veranstaltete zusammen mit dem MTV Pfaffenhofen a. d. Ilm am 11. Mai 2019 den Turner-Jugend-Vierkampf.

Bei leicht regnerischem Wetter sind 286 Jungen und Mädchen an den Start gegangen und mussten sich in den Disziplinen wie Bodenturnen, Trampolinspringen, Laufen und Schwimmen messen. Leider fiel das Schwimmen buchstäblich ins Wasser, da es zu kalt war.

Nach der Begrüßung durch Sergio Ribeiro ging es pünktlich um 9 Uhr los. In gewohnter Routine leiteten Sergio Ribeiro und die neue Jugendwartin Marina Helget diesen Wettkampf, so dass pünktlich um 15:30 Uhr die erste Siegerehrung begann.
Unter dem Beifall der vielen mitgereisten Zuschauer konnten die Teilnehmer vom Bezirksvorsitzenden Klaus Kellner und 3. Bürgermeister Roland Dörfler mit Pokalen und Medaillen ausgezeichnet werden.

Unser Dank geht an den Turnverein MTV Pfaffenhofen mit Rudi Schuhmann und Michael Promberger für die hervorragende Organisation und Ausrichtung sowie an ihr gesamtes Team bei der Versorgung der Kampfrichter und Zuschauer.

Ebenso möchten wir uns bei allen Kampfrichtern bedanken, die sehr gute und schnelle Bewertungen zu Stande brachten.
Siegerlisten können auf der Homepage des Turnbezirks Oberbayern eingesehen werden.

Bericht: KK, KH, Fotos privat

Oberbayerische Einzelmeisterschaften Gerätturnen männlich am 11.05.2019
Anfang Mai fanden die Oberbayerischen Einzelmeisterschaften im Gerätturnen männlich beim TSV Unterföhring statt. Der gastgebende Verein bot den 90 Teilnehmern aus 8 Vereinen hervorragende Bedingungen für ihren Pflicht-6-Kampf oder Kür-6-Kampf. Angetreten waren Turner zwischen 6 und 20 Jahren. Vielen Dank an alle Kampfrichter für ihren Einsatz, an Dominik Prosch und Ludwig Bayer für die Wettkampfleitung und EDV-Unterstützung sowie an die Organisatorin vor Ort Bettina Sittenauer für die perfekten Bedingungen, die die Turner und Kampfrichter vorfanden.

Turnbezirk Oberbayern beim 32. Bayerischen Landesturnfest
Vom Turnbezirk Oberbayern reisten am ersten Juniwochenende der Bezirksvorsitzende Klaus Kellner, die Stellvertreterin für Öffentlichkeitsarbeit Kerstin Hertel und unser Ehrenmitglied Günter Fleischhauer, begleitet von seiner Ehefrau, nach Schweinfurt.

Der Oberbürgermeister Schweinfurts, Sebastian Remele, begrüßte in einem Festakt in der historischen Rathausdiele des Renaissance-Rathauses die Führungskräfte der Turn- und Sportbewegung, die Ehrengäste und die politischen und gesellschaftlichen Entscheidungsträger. Die Redner nutzten auch die Gelegenheit, die Verdienste aller an der Organisation dieses Mega-Events Beteiligten aus Sport, Kultur, Politik und Gesellschaft zu umreißen und ihnen zu danken.

Weiter ging es zur Mainlände, um den Schirmherren des diesjährigen Landesturnfestes, Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder mit den Fahnenabordnungen der sieben Turnbezirke zu empfangen. Traditionsgemäß übernahm er am Ufer des Mains die Turnfestfahne vom Ersten Bürgermeister der letzten Turnfeststadt Burghausen, der die Turnfestfahne von einer Plätte aus übergab.

Rund um die Turnfestfahne, die Ehrengäste und die Bezirksabordnungen zog ein fröhlicher Festzug Richtung Marktplatz, wo Oberbürgermeister und Schirmherr auf der Showbühne das 32. Landesturnfest für Teilnehmer und Gäste offiziell eröffneten, bevor der Abend mit Shows und Party auf dem Markplatz endete.

Herzlicher Dank gehört unseren Mitarbeitern im Turnbezirk Oberbayern, die durch ihren Einsatz zur Organisation und damit zum reibungslosen Ablauf der zahlreichen Wettkämpfe beitrugen: Kim Mayser war als Kampfrichterleitung im Einsatz, unser Bezirksfachwart für Gerätturnen Dominik Prosch leitete an drei Wettkampftagen die Entscheidungen im Gerätturnen männlich, unser Bezirksfachwart für Olympischen Turnsport, Ludwig Bayer, unterstützte Natalie Pitzka bei der Wettkampfleitung im Gerätturnen weiblich und die Wettkampfleitung der Wettbewerbe im Rhönradturnen übernahm unsere Bezirksfachwartin Eveline Heck.

Beim Abend der Bezirke präsentierte für unseren Turnbezirk die Jetzendorfer Gerätturngruppe unter Leitung von Lena und Susanne Glaser in einer mehrminütigen Vorführung mit turnerischen und akrobatischen Elementen die faszinierende Verbindung von Sport und Show.

Sie liefen ebenfalls unter der Fahne unseres Bezirks auf dem Festzug zum Abschluss des Turnfestes, zusammen mit den Turngauen Donau-Ilm und München, dem Spielmannszug des TV Kösching und weiteren sechs Vereinen. Günter Fleischhauer war als Bezirksvertreter vor Ort.